Lust auf eine neue Brille?
Kontaktlinsen gefällig?
Augencheck vonnöten?

Wir sind weiterhin für Sie da!

Brillen und Kontaktlinsen gehören zum täglichen Gut. Somit bleibt unser Geschäft wie bis anhin für Sie geöffnet und wir können alle unsere Dienstleistungen anbieten.

Gerne können Sie einen Termin mit uns vereinbaren.

Telefon 044 994 31 20 oder online

Kontaktlinsen und Pflegemittel senden wir Ihnen gerne auch per Post zu.

Wir freuen uns auf Sie.
Ihr Tschopp-Optik-Team

Unsere Öffnungszeiten
Montag 13.30 - 18.30
Dienstag bis Freitag
Vormittag 9.00 -12.15
Nachmittag 13.30 -18.30
Samstag 9.00 - 16.00

Sonnenbrillen

Sonne, Wärme und Freizeit – da ist sie nicht mehr wegzudenken, die Sonnenbrille. Als modisches Accessoire lädt sie ein in Farbe und Form zu schwelgen und die schönste Zeit im Jahr gut geschützt zu geniessen.

ic! Berlin    Komono    Betty Barclay    SOL SOL ITO    Maui Jim    Ray-Ban    Oakley   


Tipps vom Gesundheitsoptiker

Augenbad: Rasche Linderung bei Heuschnupfen

Augenbad: Rasche Linderung bei Heuschnupfen

Den ganzen April plagen Birkenpollen Menschen mit Heuschnupfen. Ein Augenbad ist ein einfaches Mittel, das sofortige Linderung verschafft. Mehr lesen ...
Mit Rosarot gegen die Migräne

Mit Rosarot gegen die Migräne

Fast zwölf Prozent der Schweizer Bevölkerung leidet unter Migräne. Photophobie, also extreme Lichtempfindlichkeit, ist eine häufige Begleiterscheinung. Spezielle Filtergläser des Brillenherstellers Eschenbach versprechen Linderung. Mehr lesen ...
Trockenes Auge und Migräne, gibt es einen Zusammenhang?

Trockenes Auge und Migräne, gibt es einen Zusammenhang?

Migränepatienten wie auch Patienten mit trockenem Auge (Keratoconjunctivitis sicca oder trockenem Augensyndrom) klagen über Symptome wie die starke Lichtempfindlichkeit. Dies gibt Anlass zur Annahme, dass es einen Zusammenhang zwischen beiden Leiden gibt. Mehr lesen ...
Hilfe, der Heuschnupfen kommt!

Hilfe, der Heuschnupfen kommt!

Es blüht und grünt, die Pollen fliegen. Für viele bedeutet das Wunder der Natur eine triefende Nase und juckende, tränende Augen. Doch mit ein wenig Achtsamkeit und Vorsorge lässt sich das Leiden beherrschen. Mehr lesen ...